Pedro der stolze Rüde

Ich bin Pedro, ein Schmuckstück von einem Hund und sooooooooo lieb, na ja, nicht alle Menschen fanden das in meinem Leben, aber das ist eine Geschichte, da muss ich mit meinem neuen Freund reden, ob der und sein Hase die sozusagen als Ghost Writer aufschreibt, weil so ab und an, da erzähle ich davon, aber der hat es natürlich nicht erwarten können und nennt es Pedro's Story, schaut ihr hier. Irgend wie hat der Hase was…..aber eigentlich verbinde ich mit denen was anderes, mmmm muss ich umlernen…


mmmmmmmmmmmmm, riechen tut es schon mal gut hier, mal schauen wie die Verpflegung und der Ausgang ist, eventuell muss ich die Herren etwas aufmischen…


Oh neeeeeeeeeeee, das ist sooooooooooooo gut, hier bleibe ich meine Lieben…..


Ich fasse es nicht, wie oft soll das Telefon denn noch klingeln… hallo, der Hund kann nicht schlafen bei dem Lärm….


Nun, etwas langsam sind sie ja die Herren……


mmmm ob die Blume wohl schmeckt? Mit der Geschmacksnote Oriental wäre mir schon gedient….


so die wären erst mal erledigt, habe gerade meine erste Wanderung hinter mir, 14 km, bin mal gespannt wann die was anderes als solch eine Lulli Tour im Angebot haben, schleichen nenne ich das und andere auch….


Wir? Schon Gassi gewesen? Aber nicht doch Herrchen gestern, gestern war das, du bist einfach zu vergesslich… komm lass uns jetzt gehen ehe du es wieder vergisst…


Brrrrrrrrrrrrrrrrr, spinnt ihr, das ist Wasser, kalt und unheimlich nee, ich habe gerade kein Durst, nein warm ist mir auch nicht, wie lecker Wasser? bitte sehr, ich trete euch das alles ab, nix wie weg….


Ich… schmutzig? Nöööö, finde ich aber nicht… in dieses Wasser? Zum sauber machen? Na ich nicht aber du kannst gerne wenn es nicht zu kalt für dich ist, ich lege mal den Rückwärtsgang ein…


Aha, sehr schöne Aussicht, wie da unten? Ach, nicht schon wieder dieser plumpe Versuch, ich will nicht baden, nein auch nicht in der Diemel, guck mal lieber hier, die Krähen, ob die essbar sind?


Ähm, leinenführig ist die aber nicht, kann nicht mal irgend wer dem anderen Ende der Leine sagen, das hier nicht gezerrt wird, immer wird gezerrt und gezogen, was soll das, ich bin doch kein Schlittenhund und die frei Entfaltung des Hundes wird so aber rein nichts.


oh, jea, ich bin mal kurz weg, wie unscharf, klar doch, Wasser ist sehr unscharf aber im Hintergrund, wo es hingehört. Die versuchen es immer wieder, Blauer See, Möhnesee…. ich brauche einen Dolmetscher für Hund – Mensch, jetzt aber schnell weg. Ekelig dieser morastige Boden, brrr, gleich kommen die mir mit Pfoten waschen….


Freunde, ich bin nicht von Hier, kein Germane, neee brrrrr ist das kalt, meine Pfoten bekommen Frostbeulen und mein Fell ist viel zu dünn, außerdem, grübel, grübel, grrrrrrrrrr das ist Wasser, wie oft soll ich es noch sagen, behaltet das Wasser, egal welche Farbe es hat……


Was, ich, ich darf nicht? Wieso nicht? Ach, das ist was Anderes wenn Du Duftwasser auflegst? Aber ich find das wälzen in Gänsescheiße ist auch Duft auflegen, ach, der gefällt euch nicht, aber mir doch. Man machen die ne Welle, wegen etwas Duft.


Hey, ist Ostern, wo bitte gibt es hier Oster Knochen und Oster Pansen, die Alternative ist bescheiden, fühlt sich kalt an und ich werde das Gefühl nicht los, das es sich um Wasser handelt, wie, mehr? Im Sauerland? 40 cm? nee, will ich nicht, das geht ja bis zum Bauch.


Wenn die schon mal Hundefernsehen gucken, heute soll ich alles auf einmal lernen, tja, irgend wie habe ich ein Böckchen. Dann aber darf ich nach Monaten endlich mal Hundegeschwindigkeit wetzen. I feel good, jetzt aber Gas, das ist doch mal was und in die Krawallgruppe will ich auch nicht.


im Dunklen da ist gut Munkeln, Flügel, dieses Jahr zu Weihnachten, da wünsche ich mir feine Flügel und dann gnade euch Hund ihr Krähen und Häger dieser Welt..


Ähm, was ist das? Wie trinken, aber dafür haben wir doch die Trinkflasche. Frisch? Näh nasse Pfoten gibt es, Vorschlag, wir füllen die Flasche und ich trinke mal später, das spritzt hier so rum. Oh Hund ist das ekelig, die haben wasserdichte Schuhe, ich aber nicht, mein Fell mein kostbares.


oh nee, die haben mich gelinkt, einen Moment habe ich nicht aufgepasst, da ist mein Herrchen über die Brücke, ich denke er ist durch die Furt und mit Ekel hinterher, bin ja treu und dann geht mein Frauchen über eine abseits gelegene Brücke. Ich bin nass, oh ist das ekelhaft, aber der Sintfeld Höhenweg ist klasse, nur wieso wird das Ferkel getragen?


Hallo! Merkt ihr was? Ihr macht etwas falsch…. Nein, die Tür dahinten will ich nicht, die ist mehr als 15 Meter Umweg. Los macht schon, lasst den Pedro endlich rein.


Wieso zurück, nee, falsche Richtung, und wenn es geht, hör endlich auf an der Leine zu ziehen, schwing die Hufe, dann geht es zügig voran und nicht im Schneckengang. Nein, nicht doch ich ziehe natürlich nicht.


Ja halten die mich für blöde, der Pedro nimmt die Brücke, keinerlei Diskussion, aber allein das sie es wieder versuchen, als nächstes stellt er sich ins Wasser und sie macht mich von der Leine los, für wie blöde halten die mich, etwas seniel oder?


Jahh, zwei Stangen, da muss ich durch und Gas geben, na mit den Spikes darunter alles kein Problem nur diese Schleifklötze an der Leine, immer zu geht es nur sehr schleppend vorran.


Manchmal, wenn die Sonne schön scheint, dann steht unser Pedro da als hätte er was vergessen, wenn er das im Liegen tut, dann saust sein Kopf manchmal einfach nur auf die Seite.


Oh weh, jetzt ist auch Frauchen oben auf dem Turm, ob ich von da die scheiß Krähen bekommen kann, ich brauche Flügel und Wasser, ihr solltet die Wasserflasche nachfüllen…


Aussicht? Auf was denn? Ich sehe weder Hündinnen noch Futter, nur blödes Wasser, brrr. das ist nichts wo ich begeistert bin aber die Vögelchen jagen wäre fein… wie Naturschutz? genau, schützt meine Jagd Psyche..


Grrrr, 5 Wochen dieses Weiße Zeugs, zuerst fanden meine Besitzer es noch cool, aber jetzt hängt denen das zum Halse raus, mir auch obgleich, ich habe Spikes und die nicht, immer das Gejammer und gezerre an meinem Hals…


Rennen, Spurt und los geht es, wie nur hin und her, man ist das bescheuert, wieso soll ich an die Leine, hier ist doch kein Leinenzwang, nur ein kleines bisschen Jagen, das wäre fein…


Sehr fein das Wasser, es ist gut temperiert und schmeckt toll, der Bach kann mich mal am sonst wo, der ist kalt und tief und wer weis was da für Ungeheuer drin wohnen….


Etwas dreckig geworden aber Schlamm an Hundepfoten ist gesund und ich rieche nicht mehr so nach Hund, prima, da kann ich besser pirschen….


Also 30 km sind schon heftig, alleine wenn ich an mein Anhängsel denke was ich ständig den Berg rauf zerren muss, jetzt heißt es schlafen….

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 × vier =