Orchideen in Dortmund

Wie passend, die Orchideen werden im Haus Orchidee gezeigt. Ich kenne die seid meiner Kindheit, einfach ein tolles Gewächshaus und wenn die Orchideen es bunt machen ist es immer wieder ein Traum.

Früher mit Opa im Sommer zum Ratschen und im Winter zum Ski fahren, meist ohne Palmenhaus, weil die waren teuer.Früher, da bin ich im Rombergpark mit meinem Opa gewesen. Da gab es im Winter Ski und Rodel gut, es gab Eichhörnchen und viele Bäume und Sträucher die er mir erklärt hat und die Gewächshäuser, die gab es ab und an.Früher mit Opa im Sommer zum Ratschen und im Winter zum Ski fahren, meist ohne Palmenhaus, weil die waren teuer.Immer habe ich mich in ihnen wie Tarzan gefühlt, oder aber wie Old Shatterhand, wo sonst gibt es die Erde von ihren Pflanzen her auf so kleinem Raum, na ja, es gibt viel mehr, aber so gab es wenigstens etwas.

Früher mit Opa im Sommer zum Ratschen und im Winter zum Ski fahren, meist ohne Palmenhaus, weil die waren teuer.Orchideen werden seid Jahren ausgestellt, immer wieder schaue ich im Frühjahr nach dem Termin in den Pflanzenschauhäusern,  das ist einfach so toll, es ist warm, es ist bunt und immer gibt es oben, unten und in der Mitte was zu sehen.

Früher mit Opa im Sommer zum Ratschen und im Winter zum Ski fahren, meist ohne Palmenhaus, weil die waren teuer.Mein Highlight dieses mal, eine Orchidee mit Trauerflor, zumindest kam es so rüber, hatte ich vorher noch nie gesehen.

Früher mit Opa im Sommer zum Ratschen und im Winter zum Ski fahren, meist ohne Palmenhaus, weil die waren teuer.In dieser herrlichen Anlage ist auch noch ein wundervolles Cafe, das Cafe Orchidee. Zu mittag haben die immer ein oder zwei Gerichte nach Hausfrauen Art, aber es gibt auch anderes auf der Karte. Besonders fein ist immer die Torte und in den Sommermonaten auch das Eis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwei × fünf =