Lutternsche Egge zum Kaiser Wilhelm Denkmal

Wir wandern von der Lutternsche Egge zum Kaiser Wilhelm Denkmal und zurück. Der Weg ist einfach aber gut und wer doch die GPS Daten möchte, der findet die hier. Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Der morgen ist schwül warm und nebel verhangen als wir auf der Lutternschen Egge los ziehen. Eigentlich wollten wir dort im Gasthaus auf dem Rückweg einkehren, aber denkste, nur bis 17:00 Uhr offen, also was anderes suchen, die scheinen keine Gäste zu brauchen. Wir aber steigen teilweise in den Wolken auf. Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Dann der Wilde Schmied, ganz anders als das Gasthaus vorhin, hier sieht man schon von aussen das man willkommen ist und als wir die tolle Aussicht auf der Außenterrasse genießen erscheint gleich der Service und wir genießen erst einmal Speis und Trank.

Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Kurz vor dem alten Hotel Wittekindsburg dann die Kreuzkirche, eine von 4 die es gibt und sehr alt, macht irgend wie ehrfürchtig vor der Zeit.

Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Beim Hotel selber durchwachsen, der Pavillion toll fertig gemacht, die untere Etage auch, aber dann wieder ein Schild mit dem Verweis auf einen Makler und zu verkaufen, es ist ein Elend, vor 8 Jahren war hier auch nicht mehr los, dabei ist das wunder schön.

Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Bald schon taucht der Olle Kaiser Wilhelm auf, nach dem hatte mein Opa seinen namen, aber nicht seine Statur, zumindest wenn die nicht für das Denkmal getürkt wurde. Die ganze Zeit fallen uns schon Menschen auf die mit dem Handy in der Hand rumlaufen, muss wohl der neue Internet Hipe sein, Pokomon to Go.

Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Tolle Aussicht, schade das die gerade Baustelle haben, aber die wollen echt ein Restaurant ins Denkmal setzen. Schade, das Geld hätten die lieber für die Renovierung des Klippenweges ausgeben sollen.

Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Weil es so schön war, zum Abschied noch mal das Denkmal mit dem Kaiser, der hier vermutlich die nächsten 100 Jahre steht.

Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Inzwischen ist es sonnig und warm geworden und wir schwitzen tüchtig auf dem Rückweg, aber wir wollen ja auch keinen Schönheits Preis gewinnen. Wie erwartet, das Gasthaus auf der Lutternschen Egge schon zu….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − zwei =