Rund um den Möhneturm

Mal die Möhne bei Sonnenschein, meist erreichen wir das alles nur bei schlechtem Wetter weil es dann auch sehr schön zum gehen ist. Wir werden es erneut bei schlechtem Wetter machen, es war so voll das man auf dem Randweg fast umgefahren wurde. Dazu der Lärm der Motorradfahrer, echt unerträglich. Früh am Morgen gibt es am Torhaus noch reichlich Parkplätze, am Nachmittag findet man sein Auto eingeparkt vor, die Dreistigkeit geht dort auf keine Kuhhaut. Der Turm vorraus und wir wissen, ab da erst mal Ruhe. Rund um den Möhneturm weiterlesen

Der Pott

ein Herz aus Stahl und Kohle, aber das war einmal.  Heute heißt das Landschaftspark Duisburg Nord, aber früher wurde hier mit 5 Hochöfen Eisen gewonnen, es hat gezischt und getobt, geblieben ist einer und den kann man gefahrlos betreten. Der Eingang, früher die Einfahrt, aber bewacht wird immer noch, kostet keinen Eintritt und ist auch Nachts offen, dann ist hier alles mit bunten Lichtern gemacht. Der Pott weiterlesen

Pedro, ein feiner Kerl, RIP

Was war das für ein Kerl, seine Anfangszeit war nicht gut, entsorgt wie Müll auf die Strassen von Mallorca. dann rettet ihn eine liebe Frau und eine andere nahm ihn zur Pflege und dann kam der Tag wo wir uns kennen lernten, August 2007 und da hatten sich die richtigen gefunden, wir hatten eine tolle Zeit, bis heute 4.5.2017, gute Reise kleiner Kerl, wir sehen uns jenseits des Regenbogens.  Hallo, ich bin es, euer Pedro, so begann es 2007…. Pedro, ein feiner Kerl, RIP weiterlesen