Viaduktwamderweg Teil 1

Endlich mal schönes Wetter, wird aber auch langsam Zeit, wir sind schon eingerostet. Als Warm up haben wir uns mal die erste Hälfte vom Viadukt Wanderweg ausgesucht, heute erwarten wir nicht viele Wanderer, aber man weiß nie. Gleich zu Beginn geht es hinauf zur Aussichtsplattform auf den Viadukt und kurz drauf müssen wir entscheiden, im Uhrzeiger Sinn oder anders herum. Wir steigen im Uhrzeigersinn weiter auf zum Panoramaweg mit super Blick über den Bahnhof von Altenbeken.Am Ende des Panoramas dann der Abstieg runter ins Tal, ganz unten kann man im Sommer prima draußen sitzen und ein alkoholfreies Weizen zischen, heute nur drinnen und dafür ist uns das Wetter zu schön.

Wieder aufgestiegen sehen wir auf das Gleisdreieck Altenbeken, selbst heute noch groß, aber nur ein Schatten seiner selbst. Der Bahnhof zu, nur noch Bahnsteige und die Instandhaltung ist schon vor langer Zeit gegangen.

Oben auf den Höhen über Altenbeken, ein strammer Wind und es wird kalt, dafür die Sicht wieder perfekt.

Halbwegs runter nach Altenbeken dann ein feiner Biohof, es gibt einen Rastplatz und in der Hütte kann man Milch zapfen. Außerdem ein Automat mit Käse vom Hof, echt cool das Ganze. 

Am Kreuz über Altenbeken dann frei geschnitten, tolle Sicht und wir freuen uns schon auf das Eggemuseum, dort gibt es tolle Torten und super Kappo.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 − zwei =