Oerlinghausen Flugplatz im Schnee

Schneetreiben, nass und schwer kommt das weiße Zeugs von oben aber wir müssen raus.  Wie ausgestorben, weit und breit nichts los und das ist fein so. Tor zu, keiner kommt rein und wie lange das so bleibt, keiner kann es sagen.

Die Bäume tragen weiße kappen und noch sieht man sie vor dem Hintergrund.

Keiner mag sich mehr auf die Bank setzen, früher mal ein toller Platz mit Unterstand, aber dann wurden da Grillfeuer gemacht, jetzt ist es da bei gutem Wetter nicht mehr das Wahre.

Diese Zaunreihe schneidet tief in den Flugplatz, so recht verstehe ich das nicht.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 5 =