Rauf zum Richtplatz

Nachdem wir über ein Jahr nicht mehr auf dem Richtplatz waren, heute soll s mal wieder sein. Hier der Weg als gpx. Die Bahn hat ganze Arbeit geleistet, oder der Förster, alles abgeschnitten was an Grün da war und so wandern wir erst mal bei 24 Grad in der Sonne hinauf. Ein kühler Wind aber macht es erträglich. Dann empfängt uns der Wald, feucht ist er, es scheint geregnet zu haben und so geht es zügig hinauf.

Als wir die Skipiste erreichen sind dort Gleitschirm Flieger am Start. Wir wollen erst mal warten bis die in der Luft sind, das aber sieht unser Bosse ganz anders, er würde am liebsten sofort weg sein. Unter uns Willingen und man sieht die Großbaustelle Ettelsberg.

Kurz vor dem Richtplatz dann ein feiner Rastplatz, schön gelegen und wenn der Baum noch etwas größer wird auch perfekt im Schatten, Bosse findet es cool.

Der Richtplatz ist inzwischen total zu gewachsen und überall wo man nach Kyrill tolle Sicht hat, es hat sich erledigt, der Wald hat sich so erholt das die Sicht zum großen Teil futsch ist, aber wie hier zu sehen, sie kommt an anderer Stelle zurück.

Eine Schneise für den Jäger, aber die passt auch für den Wanderer, da gibt es dann wieder Sichtachsen. Gut zu sehen wir hoch die Bäume schon gewachsen sind.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − sechs =