Weserberglandsteig Etappe 02

Von Veckerhagen hoch zum Weserberglandsteig, dann diesem folgen, ein kurzes Stück sind wir alternativ gegangen weil noch immer Bäume vom Frühjahr auf dem Weg liegen. Dann zurück nach Veckerhagen, wobei wir über Leitplanken klettern müssen, an Wanderer haben die nicht gedacht, den Weg gibt es wie immer hier. Da hat einer die Wiese gemäht und schon aufbereitet das die Heu Presse kommen kann.Viele Wiesen sind Natur belassen, da wogt das Gras das es einfach schön ist, nicht so toll, da warten die Blutsauger auf Opfer drin, ich werde ständig attackiert.

Ein Jagd Parcours für Feldbogen Schützen, toller Platz und noch toller, die haben auch unseren Weg frei geschnitten und das bei der schwülen Luft die es heute hat.

Weit macht das Tal der Weser auf, nur sehen tun wir die leider nicht, das ist bedauerlich, aber es heißt ja auch nicht Weser Weg und nach unseren Erfahrungen als Fußgänger auf dem Weserradweg ist mir die Einsamkeit hier oben lieber.

Schauen wir in die Zukunft, der nächste Abschnitt bringt uns rauf zur Saberburg, da ranken sich märchenhafte Gerüchte drum herum, wir werden sehen.

Weitere Etappen gibt es dann hier zu sehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =