Dünensuche

Im Fernsehen haben sie den Dünenpfad bei Augustrdorf gezeigt und wir machen uns auf den Weg dahin, aber vom Flugplatz aus. Den Weg gibt es hier. Vom Dünenweg selber nehmen wir dann Abstand, den Bericht haben offensichtlich mehr Menschen gesehen.Parken am Segelflugplatz in Oerlinghausen, meiner Meinung nach eine der schönsten Anlagen ihrer Art und es ist immer was los.Auf den abgeernteten Feldern kann man die Trockenheit gut erkennen, auch wenn es hier auf dem Sandboden nur an der Oberfläche trocken ist, denn ein Stück weiter sind schon die Ölbachquellen.

Einsam ragt ein Eichen Pfahl aus der trocknen Wiese, die wurde schon lange nicht mehr genutzt.

Die Spinnweben glänzen magisch so früh am Morgen, aber Frau Spinne fühlt sich gestört.

Zurück kurz vor dem Segelflugplatz dann einer der vielen Seen, die sind zum Teil für Fischzucht hergenommen worden, bzw. werden noch heute dafür genommen und so wird der Ölbach das erste mal genutzt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 − eins =