Rund Driburger Hütte

Schwül warm ist es als wir bei der Driburger Hütte zur schönen Aussicht starten. Über den Eggeweg erreicht man den Punkt recht zügig. Dann wie immer eine tolle Aussicht, heute aber ohne Fernsicht. Von hier kann man auch gut einen Abstecher zur Iburg und zur Sachsen Klause machen, muss aber den gleichen Weg zurück.Licht ist es geworden, der KJäfer sorgt dafür und die Disteln bereiten den Tisch für die Schmetterlinge.

Noch stehen sie die Fichten, aber viele haben schon den Käfer und die Buchen den Pilz, lange werden wir hier nicht mehr im Wald gehen.

Alte Raketenstellungen gegen den Russen. Heute verweist aber wenn die Hohen Herren so weiter machen haben wir es wieder aus zu baden.

Die Driburger Hütte, ruhig liegt sie da und wartet auf Besucher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 7 =