Steinhorster Wasser

Immer wenn es regnet, oder wenn Regen gemeldet wird fahren wir Richtung Steinhorst, da gibt es einen Wanderparkplatz und viele befestigte Wege um so ein paar Kilometerchen unter die Hufe zu nehmen. Bedrohlich kommt der Himmel schon rüber und eine Regenjacke ist erst mal angebracht.

Immer wieder beeindruckend wie klar das Wasser des Furlbaches ist, weiter hoch zur Quelle wird der Sand fast weiß.

Trostlos die Spargelpflanzen, es wird dauern bis es wieder Spargel gibt, es sei denn den aus der Truhe.

Eichen Aleen, früher gab es mehr, aber noch heute findet man die abseits der großen Strassen.

Die zwischenfrucht macht alles grün und gelb, fast wie der Raps im Frühjahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 × 1 =