Dünenpfad Augustdorf

Schlecht Wetter, also mal geschaut was es hier in der Nähe gibt und da ist uns der Dünenpfad unter gekommen, Den Weg seht ihr hier. Wir parken im Industrie Gebiet und erwischen gleich zu Beginne einen Punkt zum Beobachten der Heideflächen.Aber immer wieder geht es durch Heide, eventuell mal schauen wenn die blüht, aber vermutlich ist es hier dann voll.

Moderne Markierung des Weges, man macht das mit Zeichen…

Ein Aussichtspunkt der besonderen Art, ich bin mir nicht sicher ob ein Turm nicht besser gewesen wäre.

Wir sind dann etwas abgewichen um die Tour etwas länger zu machen rüber bis fast zum Segelflugplatz, war nicht einfach denn die Motorräder hatten den Weg mächtig zerwühlt, aber dafür so ein spannedes Wiesentor.

Dann wieder Heide, hoffen wir das nicht die Kiefern von einem Kiefernbohrer erledigt werden.
Regen gab es zwischen durch auch, aber bei dem Sand ist das am Boden nicht so tragisch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn + 6 =