Rund um Steinhorst

Schon lange her das wir rund gegangen sind, meist nur ein Teil, aber heute mal rund um Steinhorst und das Steinhorster Becken herum. Noch gibt es den Weg hier. Laub ist gefallen, es raschelt und die trübe Stimmung passt dazu.Immer noch ist sehr wenig Wasser im Becken, dazu wachsen die Erlen inzwischen so hoch das nur schlecht Vögel zu sehen sind.

Der Überlauf ist kaum noch mit Wasser bestückt, bald sollte es regnen.

Frisch bestellte Äcker überall, die Bauern waren schon fleißig und der Winter kann kommen.

Lost Place in Steinhorst, schade, das Haus lag super.

Bis in den Himme erstreckt sich die Ackerfurche, scharf die Trennung zwischen der Frucht und dem Stickstoffsammler.

Ein alter Schienenbus, steht da wie für den Dornröschen Schlaf vorbereitet.

Die letzten Blühten des Jahres….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

19 − vier =