Peter aufm Berge zur Hünenburg

Zu ist er der Peter, aber seit er einen Bezahlparkplatz hat bekommt man immer einen nd wenn nicht Corona wäre könnte man die Gebühren von 2 EUR drinnen abfuttern. Durch den Buchenwald geht es dahin, meist leicht hinauf da der Sender und die Hünenburg oben liegen.Dann wird es licht, sehr licht denn der Käfer hat zugeschlagen, die Fichten weg und die Sicht frei.

Am Sender angekommen, die alte Behausung für Menschen die hier grillen wollen mächtig abgearbeitet, schade, vor 30 Jahren sah sie noch besser aus.

Zurück geht es durch den Kahlschlag wegen Borkenkäfer, siht echt schlimm aus.

Ein Kirchturm schaut aus dem Buchenwald, wer genau schaut sieht in der Ferne die Porta, ach ja, der Weserberglandweg, mal gespannt wann wir dort wieder gehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − 15 =