Statio Dominus Mundi

Die Statio Dominus Mundi ist eine wunderschöne Kapelle, die allerdings nicht öffentlich ist. Die Kapelle wurde von Alexander von Branca entworfen und scheint im Himmel zu schweben. Wenn man die Zuwegung hinauf schaut kann man das recht gut nachempfinden.

Beim Näher kommen und umschreiten erschließt sich ein quadratischer Grundriss der jeweils an den Ecken Lichtbänder hat.

Über allem schwebt das Kreuz.

Die Familie freut sich über Besucher, allerdings vorher im Internet nach den Besuchszeiuten schauen. Die finden Sie hier: Statio Dominus Mundi

 

 

Grevenmacher und Nittel

Mitten in der Mosel verläuft die Grenze zwischen Luxemburg und Deutschland, wir machen uns auf den Weg auf beiden Seiten zu genießen. Was als erstes auffällt, es ist einfacher in Luxemburg einen Parkplatz an der Mosel zu bekommen. Dazu kommt, alle Strassen perfekt heile, nicht ein marodes Haus oder Gebäude zu sehen, allerdings auch ziemlich oft Betonburgen mitten in den Weinbergen. Grevenmacher und Nittel weiterlesen