Richtplatz Brilon Wald

Seit langem mal wieder, ab nach Brilon Wald, aber es soll nicht sein, erst Baustelle, dann kein Parkplatz, Corona macht es möglich, nun ja, sind eh etwas wenige Parkplätze. Als wir dann endlich einen haben geht es erst mal frisch los. Die Klinik über uns in der Sonne, dort finden Abhängige ein Unterkommen und werden behandelt.  Na ja, dank Corona müssen die auf Besuch weitestgehend verzichten, ob das der Heilung zuträglich ist, ich weiß es nicht….Schienen ins Nichts, na ja, nach Willingen führen die, aber wer will da schon hin, alles zu.

Es sind die kleinen Dinge die spannend sein können, mir gefiel diese halb vergammelte Packung Paffies auf Holz…

Oder der morgentliche Tau der in dicken Tropfen am Netz der Spinne hängt….

Der ist neu, nicht ganz, aber fast und ich glaube nicht das der dieses Jahr aufmacht, in so einem Lift, da schlägt der Virus zu, im Schulbus natürlich nicht.

Der Parkplatz, sonst Voll, das Hotel auch, heute…. alles tot….

Hier oben sind wir knapp über 800 meter gewesen, jetzt aber geht es wieder runter…

Der Silbersee, so leer hatten wir den noch nie….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

3 × 2 =