Archiv der Kategorie: Städtereisen

Passau Schlögen

Eigentlich sollte eine Wanderung an der Schlögener Schlinge anstehen, aber da die Flüchtlinge die Grenze blockieren ziehen wir es vor eine Schiffstour auf der Donau dort hin zu machen.

Da ja die Grenzen dicht sind wegen Syrern, nehmen wir das Schiff nach Schlögen, Zuvor ein Stadtrundgang, nach wie vor sehr eng da und auf der Donau dann ein echter Sturm.Tolles Wetter, aber schon am frühen Morgen 28 Grad im Schatten, das wird lustig auf dem Schiff, hoffen wir das der Föhn bläst, das kühlt etwas ab. Unser Schiff wartet schon, oder besser, welches der vielen ist es denn? Passau Schlögen weiterlesen

Höxter und Corvey

Es kommt mir vor wie eine Ewigkeit das ich hier mal studiert habe. Die gute alte Bauschule, aber dann haben sie die geschlossen und seid dem gibt es auch für viele keinen Grund mehr hier auf Besuch zu kommen. Dafür ist die Landschaft die gleiche geblieben. Das Parkhaus allerdings ist grauenvoll, wir fragen uns ob es überhaupt noch hält.

von Höxter mit dem maroden Parkhaus geht es nach Corvey dem Weltkulturerbe und dann in die Stadt, eine Baustelle vom Feinsten.Entlang der Weser wandern wir zum Kloster Corvey, heute ein UNESCO-WELTKULTURERBE. Der Weg dorthin ist heute heiß, sehr heiß um genauer zu sein. Ein Blick zurück auf Höxter lohnt aber in jedem Fall, so schön. Höxter und Corvey weiterlesen

Heidelberg

Lange ist es her, vor 29 Jahren war ich mit meiner Frau das Letzte mal in Heidelberg, ich selber war dann vor Jahren mal zur NetView Schulung dort bei der IBM, aber ich glaube die gibt es da nicht mehr. Um so mehr habe ich mich auf Heidelberg gefreut und auch den Märchenpark auf dem Königstuhl wollten wir besuchen. Leider ergaben sich da gleich zwei Probleme, man hatte uns zwar die sünd teuren Fahrkarten nach Oben verkauft, aber nicht gesagt das der Märchenpark wegen Schnee geschlossen hatte, ebenfalls hatte man geflissentlich verschwiegen, das die Gastronomie dort oben geschlossen ist, lediglich Notverköstigung aus der Garage war im Angebot.


Rauf geht es zum Königstuhl, sehr wackelieg ist die alte Bahn unterwegs, aber klasse ist es in so einer historischen Standseilbahn zu fahren. Der Schnee im Oktober, nun so oft gab es das hier bestimmt nicht. Heidelberg weiterlesen

Besuch im Westfalenpark

Seid meiner Kindheit in Dortmund bin ich dem Westfalenpark eng verbunden. Immer wieder nutze ich die Gelegenheit für einen Besuch und eigentlich bietet er zu jeder Jahreszeit ein eigenes und spannendes Bild.


Blick vom Florian, dem Fernsehturm im Park runter auf den Park, im Hintergrund die Industriebrache mit einem Einziegen Hochofen als Relikt, was färbte sich im meiner Jugend der Himmel oft rot in der Nacht, heute ist da kein Leben mehr und das da was neues entsteht, da fehlt mir der Glaube, vernichtet von Zwei Großen der Industrie und die Menschen baden es aus. Besuch im Westfalenpark weiterlesen