Archiv der Kategorie: Rheintal

Rheinburgen Weg

Der Rheinburgen Weg erstreckt sich vom Bahnhof Rolandseck bis rauf nach Bingen. Im Laufe der nächsten Jahre werden wir den Weg Etappe für Etappe erwandern und hier dokumentieren.

Gleich beginnen wir am Bahnhof Rolandseck, dem Arp Museum und die GPS Daten der Etappe gibt es hier. Auf gehts, wieder den Rhein hinauf und es fängt beim Rolandsbogen genial an, das hält durch bis Remagen, eine klasse TourDer Bahnhof selber ist toll renoviert und er beherbergt den Eingang in das Arp Museum was am Hang weiter oben liegt. Es geht durch einen Tunnel zum Fahrstuhl hinauf in das Museum was selber schon Kunst ist. Rheinburgen Weg weiterlesen

Rheinsteig in Etappen

Der Rheinsteig, ein Weg der uns schon lange beschäftigt aber jetzt wollen wir ihn angehen. Dazu suchen wir uns immer ein nettes Hotel als Basis und von dort aus werden wir dann so drei bis vier Etappen angehen. Wir starten in Wiesbaden Biebrich am Schloss immer den Rhein entlang nach Bonn. Das der Rhein manchmal doch sehr weit weg ist wissen wir da noch nicht, aber wir freuen uns auch darauf mal andere Wanderer zu sehen. Los geht es.

Biebrich – Schlangenbad – Kiedrich – Kloster Eberbach – Schloss Vollrads – Kloster Marienthal – Kloster St. Hildegard – Niederwald Denkmal – Assmannshausen – Lorch – Kaub – Dörscheid – Loreley – Sankt Goarshausen – Patersberg – Wellmich – Kestert – Filsen – Osterspei – Braubach – Lahnhöhe – Lahnstein – Rupertsklamm – Ehrenbreitstein – Urbar – Vallendar – Schloss Sayn – Rengsdorf – Alt Wied – Rodenbach – Neu Wied – Hammerstein – Rheinbrohl – Bad Hönningen – Ariendorf – Leubsdorf – Dattenberg – Linz –  Okenfels – Unkel – Löwenburger Hof – Rhöndorf – Drachenfels – Petersberg – Bonn,  haben fertig und hier den ganzen Weg als GPS.

Unsere erste Etappe startet am Bahnhof in Wiesbaden Biebrich, wir haben Quartier bezogen in Eltville in der Klostermühle, einem Weingut mit tollen Zimmern und einem klasse Restaurant. Das Frühstück fällt bombastisch aus und es liegt nur 1,3 km vom Bahnhof oder vom Rheinsteig weg. Unseren Weg inkl. Bahnfahrt sehen Sie hier.


Der Bahnhof in Biebrich, den schenken wir uns lieber, also schnell in den Schlosspark und runter zum Schloss, doch halt, da fliegen tatsächlich Papageien, sollten die entflogen sein? Sind sie, aber schon lange her und heute leben die hier wild, sehr exotisch. Rheinsteig in Etappen weiterlesen

Erpeler Ley

Weil es so schön war, ein weiteres Highlight am Rheinsteig, der Erpeler Ley oberhalb der Ludendorf Brücke, bekannt geworden als die Brücke von Remhagen. Viel ist davon nicht übrig aber die Aussicht einfach klasse

Rheinabwärts klingen die Kirchenglocken zu uns rauf und auf dem Rhein ziehen die Schiffe gemühtlich dahin, die haben immer Eile, aber es scheint mir doch, das ein Schiffer sich an eine andere Form von schnell zu gewöhnen hat. Erpeler Ley weiterlesen

Drachenfels

Es gibt nicht soviele Orte wo man gewesen sein sollte, aber der Drachenfels war schon zur Zeiten als Bonn die Hauptstadt war und lange davor ein unglaublicher Platz. Wer ihn erleben will, der sollte kurz vor Bahnschluß dort rauf, klare Sicht und blauer himmel, spätestens dann merkt er warum man dort gewesen sein sollte. Ruhig ist es, und schon beim Verlassen der Bahn kein Gedränge.

Hinter der Bahn sind weitere Gipfel des Riesengebirges zu sehen, eigentlich istz das so zu schön um wahr zu sein, was fehlt ist eine Restauration, aber die sind sie gerade dabei zu errichten, hoffen wir das sie dann zum Verweilen einläd. Drachenfels weiterlesen