Fachwerkhäuser renoviert

Fachwerkhäuser, alte Häuser, Schlösser und Ruinen, die Zeit nagt an allem, es sei denn, jemand kümmert sich. Das wie ist immer die Frage. Natürlich, es kostet Geld, aber vieles lässt sich vermeiden in dem man spart. Die Schlimmsten Dinge die ich gesehen habe, Schwalbenschwanzgaube auf ein Dach gesetzt, Wellblechgarage am Fachwerk befestigt, Trapezblech auf dem Dach. Da sind Kunststoff Sprossen in den Scheiben noch das harmloseste. Sicher ist, jedes Foto friert den Zustand ein, egal was die Eigentümer in der Zukunft damit machen werden. Mehr Fachwerk? mein Pool umfasst mehr als 500 Fotos, fragt sich nur, wofür brauchen Sie welche.

Verl Sende, nicht nur renoviert, sondern an anderer Stelle abgetragen und hier wieder aufgebaut, vor dem Verfall gerettet.
zwischen Schottenhütte und Leeden, gerettet, es wird auch am Sonntag gearbeitet.
gleiche Lage, nur leicht renoviert, aber diese Wellbitumen Lagen auf dem Dach…und die Kanten des Dachs…
in der Nähe von Bärenstein, Externsteine, nett, bis auf die Sprossen unten  in den Fenstern, oben OK.
Eindeckung, Fenster, Vordach und Garage, alles ohne Kommentar.
Eisbergen an der Weser, tolle Lage aber an der Außenfassade löst sich der Putz
Rathaus in Höxter, sieht einfach nur klasse aus
hinter Lürdissen, der Bewuchs der Fassade wurde erst vor kurzem entfernt
Bad Salzuflen, Maibaum und Brunnen…
ehemals ein Häuschen für den Knecht….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechs + 5 =