Jonni, eine Seele von Hund

Unser Jonny, ein Prachtstück, ab und an mit Anwandlungen und sehr launisch….


eventuell ist ja dieser Ball doch etwas groß geraten, aber ein kleinerer, nee ……


nicht zu glauben, endlich ist Frauchen wieder da…….


aber ganz flott, weg mit dem Schwanzverband….


da seht ihr es, am Holz muss ich nagen, Herrchen schneidet mal wieder Bäume….


i feel good………………….aber etwas klein der Hocker


da bietet das Sofa aber mehr Platz…..


der Boden ist ja viel zu hart….. und zu kalt………..und mein Pelz….


wie lange dauert es denn noch bis die merken, dass sie was falsch machen….


na kann man denn hier nicht mal ruhig schlafen……………


natürlich, mal wieder nicht an den Hund gedacht………


aber Wachhund soll ich sein….


Fellpflege, ui das ist gut…….


da habe ich mal eben einen Ast gemopst……….


1. reinlassen, sofort, dann bürsten, auch sofort……….


na so fällt mir wenigstens nichts auf den Kopf………

er wurde fast 15 Jahre und er war ein treuer Kumpel in all den Jahren, ein ganz, ganz braver… und jetzt wartet er auf der anderen Seite des Regenbogens darauf mit mir durch die Landschaft zu ziehen ohne das uns was weh tut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + acht =