Von Kempen nach Altenbeken

Weiter zum Forsthaus und dann durch das Durbeke Tal zurück zum Parkplatz. Wie Sie da gehen müssen sehen Sie hier.


Los geht es am Parkplatz, der liegt so klasse, das wir sehr oft von hier starten, meist begrüßt von einer Horde Kühe, aber denen ist es denn doch etwas sehr warm heute.
Lichter Platz, er war vor Jahren auf einmal da, schön angelegt mit feinstem Kies und tollen Sitzgelegenheiten, allerdings ohne Hütte und weit ab vom Schuß, heute ein Bild des Elendes, überall wächst Unkraut und selbst der Tisch ist schon halb überwuchert, was nur macht das für einen Sinn.


Das war der Weg, im Winter ist hier alles nass oder  fest gefrohren, im Sommer wird das Gestrüpp immer mehr. Komisch rz vorher ist perfekt gemäht, da schein ein Eigentümer was gegen Wanderer zu haben.


Jedes mal wieder finde ich den Blick auf Altenbeken ganz Toll. Hier sind wir vobei gekommen beim Viaduktwanderweg, aber auch schon früher bei seinem Vorläufer, dem Panoramaweg. Leider wächst das hier immer mehr zu seit es der Viaduktwanderweg ist, aber wir hoffen das mal wieder die Sträucher beschnitten werden, sonst gilt, die Aussicht war besser als es Panorama Weg hieß.


Blick auf den Viadukt aus der Ferne, klasse wie er sich da durch die Landschaft schlängelt und wenn ich mir das Alter vor Augen halte, beeindruckend, den Gab es schon als mein Großvater Lehrer in Dahl war und meine Mutter dort aufgewachsen ist.


Schön wie das Grün dort vor uns liegt, lange war es nass und kühl und das sieht man, selten habe ich so viel Grün im August gesehen, heute allerdings versucht der Sommer einiges wieder wett zu machen, 33 Grad sind für hier vorher gesagt, also heist es sputen das wir nicht zu spät zum Auto kommen.


Gut, im Durbeke Tal hatte es viel Schatten, hier aber brennt die Sonne erbarmungslos und so wie es hinauf geht, so schwitzen wir auch, als wir am Auto sind hat es gefühlt über 30 Grad, im Schatten allerdings erst 28, aber uns reicht es für heute.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig + 12 =