Rund Berlebeck

Heute mal eine Rund rund um Berlebeck, es lohnt sich und wir hatten super Glück mit dem Wetter.  Hier dann der Weg auf der Karte.

vom Haus Hangstein um Berlebeck herumWir parken am Haus Hangstein, da sollte man früh sein weil sonst die Besucher der Adlerwarte den einen oder anderen Parkplatz belegen. Runter geht es zum Vogelpark in Heiligenkirchen, der ist immer einen Besuch wert, aber wir steigen direkt wieder auf bis wir zum Grillplatz oberhalb von Heiligenkirchen kommen und dort genießen wir die Aussicht. vom Haus Hangstein um Berlebeck herumIn Heiligenkirchen, also genauer in der Kirche, ist leider gerade eine Veranstaltung, so machen wir uns auf den Weg weiter um dann gleich wieder zum Museumsgelände auf zu steigen, die Sauerländer Kapelle und auch die Tanke liegen hinter Stacheldraht, Saisonende für dieses Jahr.

vom Haus Hangstein um Berlebeck herumLeider schafft es die Sonne nicht durch die Wolken, ganz vereinzelt dringen Lichtfinger wie Riesen Taschenlampen durch die dichte Decke und zaubern Lichtbilder in die Natur.

vom Haus Hangstein um Berlebeck herumDer Weg runter nach Fromhausen ist in bedauernswertem Zustand, ob es die Pferde waren oder die Trecker, wir wissen es nicht, aber es ist eine sehr schlammige Angelegenheit auch wenn es so aussieht als sei der Weg schön grün.

vom Haus Hangstein um Berlebeck herumAls wir kurz vor Haus Hangstein sind erleuchtet ein Lichtfinger die Ruine der Falkenburg, einen Wegweiser dorthin sucht man vergebens, fast zumindest denn ein altes eingewachsenes Wanderschild, kaum noch lesbar, das wies den Weg zur Falkenburg. Wohl dem der GPS hat, auf den GPSies Seiten findet sich auch der Weg zur Falkenburg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × eins =