RW Möhnesee Wildpark Völlinghausen

Wir parken am Wanderparkplatz auf Höhe der Gatstwirtschaft Möhnehof. Zügig geht es da berg an bis wir auf den X26 stoßen, einen Weg den wir vor Jahren schon mal gegangen sind. Von da an orientieren wir uns in Richtung Torhaus, biegen dann aber vorher rechts ab runter nach Stockum. Entlang des See’s geht es dann zurück zum Auto. Den Weg könnt ihr hier auf der Karte sehen.

vom Parkplatz Wildpark in den Arnzberger Wald nach StockumLange ist es her das wir hier oben waren, wir sind den Weg gleich nach Kyrill gegangen und mussten hier oben über die Bäume steigen die kreuz und quer lagen.vom Parkplatz Wildpark in den Arnzberger Wald nach StockumNoch immer ergeben sich tolle Blicke durch die Wunden die Kyrill geschlagen hat, vereinzelt wurde schon sehr zeitig aufgeforstet, hier aber ist die Sicht noch frei.

vom Parkplatz Wildpark in den Arnzberger Wald nach StockumDer See liegt wie ein gigantische Spiegel vor uns in dem sich das Blau des Himmels spiegelt, ruhig und ohne Boote die Steganlagen, Winterruhe eben.

vom Parkplatz Wildpark in den Arnzberger Wald nach StockumEine wunderschöne Babauung an der anderesn See Seite.  Leider ein Einzelfall denn ein Stück weiter links verschandeln zwei weiße Hotel Klötze die Sicht.

vom Parkplatz Wildpark in den Arnzberger Wald nach StockumWir schauen in den Einlauf der Möhne, ein feiner Ort zum Verweilen und jetzt vergleichsweise ruhig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − sieben =