Winterberg Nordhang Silbach

Heute haben wir uns mal eine etwas kürzere Runde im Sauerland vorgenommen, es ist einfach zu heiß mit über 30 Grad bei uns und für Winterberg sind 24 prognostiziert. Den Weg auf der Karte gibt es hier.

vom Nordhang nach Silbach und zurückGleich zu Beginn starten wir unter einem Sessellift, hier wird viel für den Wintersport getan, aber ich frage mich immer wer da fährt, zu oft war ich im fernen Österreich und da sehen die Pisten denn doch etwas anders aus. Ein Stück weiter geht dann der Blick zu den Schanzen von Winterberg. vom Nordhang nach Silbach und zurückDann taucht auch schon ein Wasserbecken auf, mitten in die Landschaft gepackt liegt es vor uns, na ja, die Beschneiungsanlagen  brauchen Wasser und so ist das besser als wenn es aus dem Grundwasser entnommen würde. Wenn man sich das mit grün drum herum vorstellt sieht es sogar gut aus.

vom Nordhang nach Silbach und zurückDer Baum des Sauerlandes, Fichten und Tannen weisen uns den Weg.  Bei allem was es gegen sie zu sagen gibt, im Teuto rafft ein Pilz die Buchen dahin, hat man es mit Fichten nicht so falsch gemacht.

vom Nordhang nach Silbach und zurückImmer wieder geht der Blick über Lichtungen, hier mal nett mit Bienenstöcken davor. Leider auch einer von diesen Hochsitzen, das sind Sitzplätze für Menschen die Spaß am töten von Tieren haben.  Oder haben die nur Hunger?

vom Nordhang nach Silbach und zurückKurz vor Altastenberg schweift der Blick hinein ins Hessische, komisch, die Richtung waren wir noch nie, aber was nicht ist das kann ja noch werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − drei =