Von Kempen zur Telegraphen Station

Wir starten am Parkplatz in Kempen, unser Ziel ist die Telegraphen Station, unseren Weg seht ihr hier. wir starten am Parkplatz in Kempen und gehen Richtung Viaduktweg. Auf dem dann runter und weiter bis er den Westfalenweg kreuzt, auf dem hoch zur Telegraphenstation. Ab da auf dem Eggeweg bis zum Abstieg nach Kempen.Am Parkplatz in Kempen, wie immer ein tolles Bild, so idyllisch liegt das Tal vor uns, leider ist in die andere Richtung eine riesen Wunde geschlagen worden, Energiestall oder Großstall… wir starten am Parkplatz in Kempen und gehen Richtung Viaduktweg. Auf dem dann runter und weiter bis er den Westfalenweg kreuzt, auf dem hoch zur Telegraphenstation. Ab da auf dem Eggeweg bis zum Abstieg nach Kempen.Durch dem Wald geht es dann hinauf zur Höhe über Altenbeken, wie lange da noch ein Durchkommen ist weiß kein Mensch, exotische Riesen Stauden versperren jedes Durchkommen, aber dann freie Sicht und das ist da so toll.

wir starten am Parkplatz in Kempen und gehen Richtung Viaduktweg. Auf dem dann runter und weiter bis er den Westfalenweg kreuzt, auf dem hoch zur Telegraphenstation. Ab da auf dem Eggeweg bis zum Abstieg nach Kempen.Runter geht es auf dem Viaduktweg und gleich wieder hinauf, auf halber Höhe dann der Wechsel vom Viadukt auf den Westfalen Weg und an der alten Telegraphen Station erreichen wir wieder den Eggeweg.

wir starten am Parkplatz in Kempen und gehen Richtung Viaduktweg. Auf dem dann runter und weiter bis er den Westfalenweg kreuzt, auf dem hoch zur Telegraphenstation. Ab da auf dem Eggeweg bis zum Abstieg nach Kempen.Vom Eggeweg dann dieser Weite Blick rüber ins Höxteraner Land, der Köterberg lässt grüssen und dazwischen liegt eine Landschaft die man auf einigen Wegen erkunden sollte.

wir starten am Parkplatz in Kempen und gehen Richtung Viaduktweg. Auf dem dann runter und weiter bis er den Westfalenweg kreuzt, auf dem hoch zur Telegraphenstation. Ab da auf dem Eggeweg bis zum Abstieg nach Kempen.Dann der Weg hinunter, immer wieder frage ich mich, welcher freundliche Mensch diesen Weg so toll mäht, das ist echt klasse und sollte er es lesen, Danke dafür, sie sind ganz toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 − neun =