Bergpark Wilhelmshöhe

Lange schon steht der Bergpark auf unserer Liste, nicht während die Wasserspiele laufen, weil viel zu voll, sonder einfach nur so um den Park an zu schauen, die Wasserspiele in Aktion sehe ich dann doch lieber im Fernsehen. auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenStarten tun wir am Schloss. Eine beeindruckende Anlage, die Herrscher wussten schon was tolle Plätze waren und wie ein angemessenes Wohnhaus aus zu sehen hat. Können wir nur von träumen, vermutlich ist der Speisesaal größer als unser ganzes Haus. auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenDie Details machen es die den Park so liebenswert machen. Die stille Wasserfläche in der sich der kleine Weiße Jussowtempel spiegelt. Von dem aus hat man wiederum einen tollen Blick über den Teich auf das Schloss.

auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenDann der Aquädukt, jetzt ist es an der Zeit den auch heute noch größten, künstlichen Wasserfall der Welt zu bewundern. All die Details die bei Wasser in den Menschenmassen untergehen, jetzt sind sie in aller Ruhe zu finden.

auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenDie Teufelsbrücke, man beachte den Schwung den sie hin legt und wenn man oben drauf steht kann man mit den Augen dem Wasserlauf folgen, auch wenn nur ein Rinnsal fließt.

auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenAb dem unteren Becken der Kaskaden muss man sein Hirn bemühen und die Kräne ausblenden, hier wird alles renoviert  und bis hoch zum Herkules ist Baustelle, inkl. dem Herkules mit seinen Gebäuden. Die scheinen hier unten gerade erst zu beginnen und wir fürchten, das Becken wird demnächst auch noch entleert.

auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenDie Sichtachse vom Herkules runter auf Kassel.  Das ganze Elend mit den Kränen ist zu sehen und hätten wir geahnt das auch der Herkules Baustelle ist, wir wären hier nicht hoch gekommen. Die Terrassen werden als Gastronomie mit Aussicht angepriesen, mag sein, aber nicht wenn sie für eine Hochzeit reserviert sind und die Selbstbedienungs Terrassen liegen ohne Sicht, dafür allerdings sind drinnen geschäftige Wesen zu sehen die Blumen binden, also nix mit Essen.

auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenRunter geht es zur Löwenburg, aber auch hier, Baustelle. Damit ist unsere letzte Hoffnung gestorben ein Gebäude ohne Baustelle zu finden. Das renoviert werden muss ist klar, aber doch nicht alle Attraktionen auf einmal.

auch wenn da kein Wasser fließt, es ist einfach toll nur schade das überall die Krähne rum stehenLangsam schlendern wir zurück und gönnen uns ein paar Blicke auf die Details des Parks. Überall gehen rechts und links von den Hauptwegen Nebenwege ab uns zeigen mit welcher Liebe zum Detail hier angelegt wurde.
Damit bleibt ein zwiespältiges Gefühl, zum einen beeindruckend, zum anderen zu viele Kräne. Wir würden für den nächsten Besuch warten wollen bis alles wieder OK ist, allerdings steht zu befürchten das es sehr lange dauern wird. WEie lange habe ich nirgend wo so richtig gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × 2 =