Henrichenburg

Henrichenburg, das Schiffshebewerk war 1961 ein typischer Ausflug am Sonntag Morgen, Mamma kochte mit Oma zusammen und Papa, Opa, die Schwestern und ich, wir fuhren zum Neuen Schiffshebewerk. Natürlich wurde auch am Kanal lang gewandert, nur Sportboote gab es da soweit ich weiß wenig bis nix.Die alte Schachtschleuse, heute geht der Fahrradweg da durch, aber immer noch imposant, brauchte nur immer Wasser.

Die neue Schachtschleuse, gigantisch von den Abmessungen und eine Sparschleuse die wenig Wasser verbraucht.

Das neue Schiffshebewerk, na ja, 1962 war es neu, heute ist es defekt, ob es je wieder heben wird ist fraglich.

Das alte Schiffshebewerk, heute ein Museum und man kann sogar hinauf steigen. Sehr feine Anlage, immer eine Reise wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neun − 2 =