Happy New Year

Ein gutes Neues und wir gehen erst mal an die frische Luft. brr, seit Wochen regnet es und langsam steht alles unter Wasser. Heute bewegen wir uns mal zwischen Furlbach und Ems auf der Höhe Espeln. Freundliches Wetter ist es nicht, es droht der nächste Regen.Dann aber ein blaues Loch und gleich geht es angenehmer dahin, bei 12 Grad echt warm im Januar.

Kurz bevor wir wieder am Auto sind dann doch noch ein paar Tropfen, aber wenigstens waren wir raus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × drei =