Altenbeken zum Altenbekener Fußweg

Immer auf der Spur des Bäderweges drehen wir unsere Runde und wie, das seht ihr hier. Der Viadukt in seiner Schönheit, heute sieht man nichts mehr von den verheerenden Bombenangriffen, aber meine Mutter hat immer erzählt wie das Donnern kein Ende nehmen wollte, näheres hier.  Die Begleitung der Bomber, die Jagdflugzeuge machten dann Jagd auf alles was sich bewegte.
Der Bahnhof, nur noch ein Schatten seiner damaligen Größe, aber immer noch beeindruckend, man erwartet ihn in Altenbeken eigentlich nicht.

Das Kreuz unter dem Bäumen, immer wieder gehrne machen wir hier Rast.

Rauch über der Stadt, ein Osterfeuer raucht fleißig vor sich hin.

Dann geht es dahin, hinab in die Niederungen von Bad Lippspringe, schön ist es, auch wenn die Sonne noch nicht so recht will.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

acht − 8 =