Quellenweg

Immer mal was Neues, wir starten an der Telegrafen Station und gehen runter nach Langeland, von da rüber nach Reelsen und dann rauf zum Eggeweg. Zurück dann zum Parkplatz. Schöner Weg aber im ersten Abschnitt durch die Quellen sehr feucht. Den Weg gibt es hier. Fängt mal gleich mit Maue an, die Quellen sind nicht nur neben dem Weg sondern auch auf dem Weg.Da geht es dahin, im Februar bei 16 Grad in der Sonne, das ist einfach so klasse.

Ein Teich liegt leicht erhöht und fein an zu sehen.

Lost Places, vor Jahren war das ein feines Gebäude mit einer Traum Lage, heute nur noch eine Ruine, aber die Geleise davor sehen auch nicht mehr gerade aus, dazu ist die Strecke nicht elektrisch und selbst Moderne Zeichen werden gerade erst errichtet.

Dann kam ein Wegweiser der nicht so eindeutig war und wir haben den tollen Weg gefunden, nur ohne Aussicht, die holen wir dann mit einem kleinen Abstecher nach.

Der Eggeweg, immer wieder klasse. Na ja, während der Wanderung haben wir 3 Menschen gesehen und von weitem eine Meute mit Reitern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 6 =