Bäderstrukturen

Es gab mal eine Zeit, da kurte man 3 – 6 Monate, dann waren es Wochen und heute, Schwamm drüber Schnee von gestern die müssen sich alle neu erfinden und das klappt mal in Bad Salzuflen nicht so schlecht. Alter Stadtkern, fein hergerichtet…Überall wurde renoviert, klar, es gibt auch leerstände, aber lange nicht so viel wie woanders.

Wasserspiele lockern das Bild auf, laden ein zum Verweilen…

Das Gradierwerk sorgt für eine tolle frische Luft…

Im Freien Park dann Wasserspiele, Tiere und andere Freizeit Möglichkeiten.

Der kostenpflichtige Park dann ein Ort der Ruhe und der Bäderarchitektur. Selbst die Sonnenschirme wirken wie ein Bild.

Auch hier wieder Wasser und noch mehr Wasser, alles schön sauber und frisch heraus geputzt.

Die Einganshalle des Konzertsaales, wie eine Grafik, toll gemacht.

Ok, das ist jetzt nicht mehr so cool wie es mal war, die ganzen schönen alten Läden haben sie abgerissen, die Trinkhalle ist noch in Bearbeitung und wenn ich die Bilder richtig interpretiere bleibt von der Schönheit der Halle nix mehr..Schade…

So wurde früher das Wetter gedeutet… Unten drunter hing dann die Interpretation der gemessenen Werte…

Steine im Bach und mann darf drüber laufen, echt gut.

Haltestation der Bäderbahn, eine Rundfahrt lohnt sich, ok, die Musik ist nicht das Meine…

Eine alte Tanzhalle, hier wurde früher dem Gesellschaftstanz gehuldigt. Zwischen Tango und Walzer erbagen sich Gespräche…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

13 − 10 =