Egge nach Hardehausen

Wir starten am Parkplatz der B68, dann auf dem Eggeweg bis fast Roters Eiche und ein kurzes Stück auf der Strasse nach Hardehausen, dann wieder den Berg hinauf zum Parkplatz. Den Weg als Karte gibt es hierSturmschaden, einer von vielen und es scheint, als würde auch hier bald freie Sicht herschen.
Komplett frei geräumt, alles wegen dem Borkenkäfer und die Haufen riechen frisch gespritzt.

Auch weiter unten, Braun wird zur dominierenden Farbe im Wald, aber gegen die riesen Flächen im Bayrischen Wald alles noch wenig, nur wo hört das auf…

Schmetterlinge, so schön, die genießen die Lichtungen voller Blumen.

Hier hat es auch einen Laubbaum erwischt, sehr alt, aber Teile sind raus gebrochen.
Haben wir schon gemacht, wir leben gegen die Natur statt mit ihr…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 2 =