Windpark Altenbeken

Jetzt wird wieder gebaut an den Windrädern, wir parken oberhalb von Altenbeken und gehen Richtung Ballerstand. Schön geruhsam geht es dahin, leichter Niesel liegt in der Luft.Dann die Vorboten, an einem Windrad stehen die ersten Kranteile, alleine für das Fahrwerk braucht es drei Transporte und bis der Steht geht es pausenlos hin und her.

Das ist die Wüste für ein Windrad….

dahinter die Wüstung für das Zweite….

Und ja, der ganze Aufwand für ein Windrad, hier das Fundament rechts und drum herum Platz ohne Ende, da wr früher eine grüne Wiese…

Wunderbare Sicht ins Sauerland, ganz hinten Windräder, noch, denn auch hier sind die Wege schon mit rotel Pfostenmarkiert, ein Windrad braucht Platz….

Selbstr dem Hund gefällt diese Lehmscheiße nicht….

Wegekreuz unter alten Bäumen, die Ruhe ist dahin…

ganz versteckt ein Pilz….

einer von den Giganten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

achtzehn − 16 =