Archiv der Kategorie: Rundwanderweg

Lutternsche Egge zum Kaiser Wilhelm Denkmal

Wir wandern von der Lutternsche Egge zum Kaiser Wilhelm Denkmal und zurück. Der Weg ist einfach aber gut und wer doch die GPS Daten möchte, der findet die hier. Wir parken auf der Lutterscehen Egge und machen uns über den Wilden Schmied auf den Weg nach der Porta Westfalica. Einkehr beim Wilden Schmied und bestes Wetter an der Porta.Der morgen ist schwül warm und nebel verhangen als wir auf der Lutternschen Egge los ziehen. Eigentlich wollten wir dort im Gasthaus auf dem Rückweg einkehren, aber denkste, nur bis 17:00 Uhr offen, also was anderes suchen, die scheinen keine Gäste zu brauchen. Wir aber steigen teilweise in den Wolken auf. Lutternsche Egge zum Kaiser Wilhelm Denkmal weiterlesen

Südsee oder nah bei

Sicher, die Südsee wäre schon fein, speziell Bora Bora würde mir gefallen, aber ist sowas von weit weg und mit einer Segelyacht nur sehr mühsam zu erreichen. Also doch lieber einen Ausflug an den Dümmer, die flache Pfütze in Niedersachsen. und bei Lui wird eingekehrt, lecker und dann überlege ich lange woher ich die Gäste zwei Tische weiter kenne, das müssen Dieter und Willi gewesen sein, aber die habe ich seid 25 Jahren nicht gesehen.Von Hüde ausgehend geht es erst mal durch viel Schilf, das heißt man sieht nicht viel vom See, erst wenn man auf dem Deich steht schaut man über ein kaum enden wollendes Ried Meer und dahinter erst kommt der See. Südsee oder nah bei weiterlesen

Zwischen Oesterwiehe und Steinhorst

Heute mal wieder raus, erst am Mittag da morgens Regen war und so bleibt nicht ganz viel. Wir beschließen mal wieder das Grenzgebiet zwischen Österwiehe und Steinhorst zu besuchen. Einmal um das Steinhorster Becken und dann weiter durch Steinhorst und von hinten zurück zum Parkplatz.Kaum das wir am Parkplatz sind reißt der Himmel auf. Nass glänzt der Asphalt vor uns und ein sattes Grün lockt, kein Wunder, wir hatten keinen Winter, sagen wir bis jetzt, 10. Januar 2016. Zwischen Oesterwiehe und Steinhorst weiterlesen

Alter Pilgerweg Part 1

wir wandern den alten Pilgerweg, starten an der Hilligen Seele zu einer Traum Runde, allerdings leicht modifiziert so dass wir ihn in Zwei Teilen gehen können. Den Weg seht ihr hier. zum einen wollen wir nicht die vollen 20 km, zum Anderen gerne auch in der Sonne, aber fein ist der.Die Hillige Seele, ein Traum von Ort, wir waren das erste mal hier, da war alles geschmückt, für eine Trauung oder so. Heute alles weihnachtlich, echt klasse und das Alter einfach spannend. Alter Pilgerweg Part 1 weiterlesen