Bäderweg Etappe 4 vom Eggeturm bis zur B1

heute gilt es, wir laufen von der Silbermühle hinauf auf die Egge und dann auf dem Bäderweg Richtung Bad Meinberg. Auf Höhe der B1 schwenken wir auf den Rückweg ein. Den Weg gibt es hier. Dunkle Wolken ziehen über der Egge auf, einmal mehr war der Wetterbericht ein Griff ins Klo, es hätte sonnig sein sollen, aber die bezahlen nix wenn sie daneben liegen, ich glaube ja, Wetter ist keine Wissenschaft, eher Orakeln. Weit reicht der Blick hinaus ins Lipperland und da wohnen die unbeugsamen Lipper, also ufpasse.

Die Zeichen der Zeit? Das war mal die Sparkasse, da hat man seine Ersparnisse gehabt und wenn es eng wurde kannte man den Sachbearbeiter und der half. Heute machen die eine Niederlassung nach der anderen dicht und wenn man Ersparnisse hat wollen sie einen schnell los werden, bei Krediten natürlich Sicherheiten, kein Wunder das die über sind…

Eine tolle Ansammlung von alten Bauernhöfen, so viele wie in diesem Ort habe ich selten auf einer Stelle gesehen.

Leider geht es dann auf einer Kreisstraße weiter und das scheint Rennstrecke der Landjugend zu sein, nicht schön.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

eins × 1 =