OE1 rund Oesdorf

Eigentlich sollte der Raps blühen, tut er auch, aber nur diesseits der Egge, macht aber nix, der OE1 ist klasse.  Wir starten an der Bleikuhle, in Blankenrode macht wenig Sinn, unsere Gastro, Haus Eggewald hat zu, wegen Corona vermuten wir. Die Blaue Brücke bringt uns über die Autobahn, die nehme ich seit über 30 Jahren einmal prp Monat nach München.Bald lassen wier den Autobahnlärm hinter uns und genießen den Wald, wenn auch etwas gerupft wegen der Käfer, aber irgend was ist ja immer.

Immer wieder Toll der Blick in das Hessische hinüber. Kirsched blüht und die Wiesen sind grün, noch nicht Gelb, aber das kommt schon noch.

Vor uns liegt der Wanderparkplatz Waschhof mit seinen Traum Bänken und seiner Schutzhütte.

Entlang des Waldes geht es nach Oesdorf und es werden Erinnerungen wach wie ich hier bei über 34 Grad lang bin oder wie der Weigel das erste mal mit war.

Weite Sicht vin diesem toll renovierten Haus.

Runter nach Oesdorf, alte Staken säumen unseren Weg.

Eine Bank, zwei Bäume und darüber der Himmel….Freiheit die unsere Politik nicht so gerne sieht.

Prachtvolle Blumen entlang des Baches…

Und dann, da hat einer seine Bierkiste stehen lassen, nee, das ist so, gegen Geld gibt es in Blankenrode Getränke, die aber darf man dort nicht verzehren, also nimmt man sie mit bis zu den Sitzplätzen weit weg und da stehen Kisten wo das leergut rein kommt, perfekt…

Hinter dem Geländer die alte Bleikuhle, ein Naturdenkmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × eins =