Vom Adener Talweg durch den Bürener Wald

zwischen Wewelsburg und Bühren, start ist oben am Adener Talweg und es gewht dann auf dem Westfalenweg Richtung Büren, kurz vorher schwenken wir Richtung Brenken ein um dann weiter bis kurz vor Brenken zu gehen, dann ein Schwenk und runter auf den Adener Talweg. Schön war es und heute viele Schmetterlinge.


Gleich zu Beginn geht es durch Käfer Gebiet, ziemlich klahl, aber das wird wieder.


Langsam aber Sicher greift der Käfer um sich und die Flächen werden immer größer.

Schmetterlinge, zu Hauf, zumindest sobald die Sonne draussen i8st auch wenn schon wieder Regen droht.

Mikado der Riesen, so zumindst sieht es aus.

Dann geht es schon wieder Los, ein Unwetter braut sich zusammen, hoffen wir das wir heute Glück haben.

Einer der Letzten Mohne in diesem Jahr.

Dank dem Riesen Regen haben wir grüne Landschaften wie schon lange nicht mehr.

Da wo Kyrill gewütet hatte, alles grün.

Und das nächste Unwetter zieht über Rast und Aussicht unterm Kreuz auf.

Wir haben Glück, lediglich die Luftfeuchte steigt wie blöde aber heute weht ein frischer Wind, zumondest bev or wir zum Adener Weg runter müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

fünf × drei =