Kleiner Viadukt nach Neuenbeken

Wir nehmen den Parkplatz an der Strasse nach Altenbeken kuru vor dem kleinen Viadukt und machen uns auf den Weg durch das Tal Richtung Neuenbeken. Noch steht hier Wasser auf dem Weg und es sieht auch so aus als könnte es noch etwas geben. Die Wege leicht schlammig, ist halt überall Maisernte und wir sind froh wieder frei Sicht zu bekommen.

Am Sportplatz geht es dann steil nach oben in die Randgebiete von Neuenbeken und dann baut sich eine Sicht vom Feinsten auf.

Der Wald herbstlich, langsam verfärbt sich alles und wir verlieren das Grün für Monate.

Am Wegesrand ein Erdfall, hier tut sich die Erde auf und verschlingt alles was drauf steht.

Dann wieder der Blick rüber zum Windpark.

Trocken, die Bäche sind trocken aber bald steht auch hier wieder das Wasser drin, jetzt fließt es eben unter der Oberfläche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 − 2 =