Haxter Berg

heute geht es vom Haxter Berg nach Schloss Hamborn und dann eine Einkehr am Flughafen. Wir gehen runter zum Trockenbett, einmal haben wir hier Wasser fließen sehen, aber das geht nur nach sehr starken Regenfällen. Sonst fließt der Bach unterirdisch. Überall blüht es schon und manchmal steht der Tau noch an den Gräsern.

Schloss Hamborn, gerne kehren wir hier an Werktagen ein, heute allerdings alles zu.

Rauf geht es wieder und die steiniegen Böden der Paderborner Hochflächen begrüßen uns. Nicht zu vergessen die vielenb Windräder.

Zwei Bäumed ragen aus der grünen Fläche…

Raps, er kommt und knallt mit seinem Gelb ins Bild.

Dann wieder diese endlos langen geraden Wege, meist gesäumt von Bäumen.

Jetzt aber Einkehr am Flughafen un da sitzt man sehr fein und kann genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

acht + 15 =