Blankenrode runter nach Wrexen

Heute wollen wir mal eine Käfertour machen, von der Autobahn haben wir immer vierl freie Flächen gefunden, also schauen wir die mal von der Nähe an. Fängt aber gleich hinter der Wüstung mit Kahlschlag wegen Borkenkäfer an.Dann aber ein schöner Buchenwald, nur die Buchen haben ja auch schon Pilzkrankheiten, wer weiß wie lange die noch stehen.

Ein ganzes Stück weiter dann eine Kahlfläche mit einem Baum drauf, die gefällten Bäume haben sie 1 Meter über dem Boden abgesägt, ein Hinweisschild sagt uns das es viel besser für den neuen Wald ist.

Aussehen tut es jedenfalls erheblich besser, und ja, für mich macht das Sinn wenn der Waldboden erhalten wird. und die alten Wurzeln nicht raus gerissen werden.

Flächen die schon länger nicht mehr vom Wald bedeckt waren versteppen irgend wie, na ja, freies Schußfeld für den Jäger, schade um die Tiere.

Irgend wie schaut es schon gespenstig aus, aber anders rum hat es was die einzelnen Bäume über der Landschaft zu sehen.

Lost Places, es ist noch nicht lange her, da war dieses Forsthaus ein Traum, von der Lage her und auch vom Aussehen her, aber irgend wie hat man es dem Verfall preis gegeben, schade drum.

Der Herbst knallt nur so in die Landschaft, wäre der Himmel blau, es würde nocjh viel mehr knallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + 14 =