Rüdesheim am Abend

Heute nehmen wir das Auto, parken in Rüdesheim auf einem Parkplatz mit Kennzeichen Erkennung, na wenn das man gut geht. Als erstes mal geht es in den Weihnachtsladen zu Käthe Wohlfahrt, ein wichtiges Lädchen, aber da mögen sie keine Fotos, also machen wir uns auf einen Stadtrundgang. So in den Läden ist schon Weihnachtsdeko. Rüdesheim am Abend weiterlesen

Tag 1 am Rhein, Assmannshausen

Rheinromantik, war mal sehr cool, aber es zeigt sich der Zahn der Zeit, schade, aber teile sind schon sehr marode. Das wir überhaupt mit dem Zug nach Wiesbaden gefahren sind lag auch am Maroden Strassenbild, da hat es eine Brücke von Rüdesheim kommend erwischt, die ist dicht, also riesen Umweg fahren oder die Bahn und so waren wir von Assmannshausen per Bahn rüber gefahren. Jetzt auf der Rückfahrt nen Kuchen in Rüdesheim schnappen und an den Rhein, Ich denke die Unterführung sagt alles, schrott und dreckig, der Bahnhof noch schlimmer und ein unfreundlicher Mensch jagt da die auf dem Bahnsteig verweilenden immer zurück in den Bahnhof, zur Sicherheit, komisch nur, in Assmannshausen bin ich viel näher dran, aber da jagd mich keiner weg. Tag 1 am Rhein, Assmannshausen weiterlesen

Drei Tage am Rhein

Auszeit am Rhein, das in einer Unterkunft mit dem perfekten Blick auf den Rhein und super ruhig gelegen.  Wir hatten ein Appartement im Rebenhaus gebucht, tolle Lage, super aussicht.Wie ruhig haben wir schon bei der Anreise gemerkt, den Weg runter zum Rebenhaus muß man erst mal finden, aber dann liegt man auf dem Bett, sieht Rüdesheim unter sich und weiß, ab Ende der Bewirtung ist man fast alleine, es gibt nur noch zwei andere Wohnungen, das war es. Drei Tage am Rhein weiterlesen

Schwaney ohne Windrad

Wie lange noch? Die wollen hier allen Ernstes rund um alles mit Windrädern zupflastern, wissen aber überhaupt nicht wie sie den weg bekommen wollen und wer den will, hier oben stehen Richtung Dahl schon soviele das die zum teil Morgens um 10 still stehen, keiner braucht Strom und trotzdem einspeisen würde nur Geld kosten. Noch ist dort freie Sicht und realistisch ist auch in Schwaney nur der für Windräder auf dessen Grund sie stehen,, der Bürger hat weder preiswserten Strom, noch extra Prämien von den Dingern. Schwaney ohne Windrad weiterlesen

Neues, Altes, aber auch Bewährtes, dazu etwas Zeit zum Verweilen…