Eggetränke und Wald

Heute mal in Blankenrode geparkt, schwierig, weil die Herrschaften der Glasfaser den Parkplatz zugemüllt haben. Warum es Plätze zum Parken gibt und die dann einfach so belegt werden ist mir schleierhaft, aber nun gut. Gleich zu Beginn die Quelle mit Teich, einfach toll und unser Hund ist dankbar das er noch mal frisches Quellwasser bekommt.Durch kühlen Wald geht es runter Richtung Annenkapelle.

Immer wenn ein Sonnenloch kommt versammeln sich die Falter auf den Blüten.

Kristall klares Wasser sprudelt über die Steine.

Da wo die Fichten stehen, Borkenkäfer, schade, aber nicht zu ändern.

An der Sztrasse nach Holtheim Links und sofort wieder links, vor dem Forsthaus dann den Berg hinauf, dort oben hat der Borkenkäfwer ganze Arbeit geleistet.

Am Höchsten Punkt liegt Blankenrode unter uns und der Blick geht rüber zur Wüstung.

Durchblicke geben die Strasse runter nach Blankenrode frei.

Dann erreichen wir die Eggetränke, perfekt zum Verweilen mit Sitzbrettern, Getränken und Katerfrühstück. Unser Bosse genießt den Schatten, bis der Schirm ihn angreift… er flattert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

fünf + 18 =