Archiv der Kategorie: Stadbilder

Trier, alt aber richtig

Heute mal Ruhe und Beschaulichkeit in Trier, mal schauen was sich da verändert hat. Anreise mit den Öffentliichen, obgleich da Zweifel aufkommen, das schaut nicht nur marode aus und man fragt sich, arum verpulvern die Milliarden in Stuttgart statt mal kleine Bahnhöfe zu renovieren. Und ja, Bänke wären auch fein und wenigstens nen Getränkeautomat mit Kühlung. Ach ja, viel besser sieht Trier Bahnhof auch nicht aus. Trier, alt aber richtig weiterlesen

Paderborn

Immer eine Fahrt wert, kaum Leerstände, pulsierendes Leben, tolle Läden und mit Abstand nicht so provinziell wie die anderen Städte im Umkreis. Dazu gut zu parken. Was will man mehr. Kultur? Auch kein Problem und Museum und Kirchen ohne hin nicht, alles da um in toller Atmosphäre sein Essen oder seinen K und K zu genießen. Stad über Wasser könnte man Paderborn auch nennen, die Paderquellen sprudeln überall und machen auch da feinste Wege entlang der Wasserläufe möglich. Paderborn weiterlesen